Startseite » Artikel » Bildungspolitik (Seite 27)

Bildungspolitik

Wider die Privatisierung der Bildung

chaonima

Der Kommunistische StudentInnenverband Österreichs unterstützt die Proteste aller fortschrittlichen Kräfte in Griechenland, insbesondere des Kommunistischen Jugendverbandes, gegen die drohende Privatisierung der Hochschulbildung in Griechenland. Der Rückzug staatlicher Kontrolle und Gestaltungsmöglichkeit ... Mehr lesen »

Abschied von der Birnenpolitik

chaonima

Von Gerfried Tschinkel In der Debatte die hierzulande über die Umstrukturierung der Hochschulen geführt wird, ist eines besonders auffällig. Ziel und Zweck dieser Umstrukturierung kommen in ihr nicht vor. Stattdessen ... Mehr lesen »

Von der Autonomie zur Kapitalgesellschaft

chaonima

Von Gerfried Tschinkel "Ich verstehe die ganze Aufregung nicht", so Bildungsministerin Elisabeth Gehrer zur Kritik an der geplanten Novellierung des HochschülerInnenschaftsgesetzes, die rücksichtslos mit demokratischen Errungenschaften aufräumen will. Gehrer wird ... Mehr lesen »

»Elite«: Ein anti-egalitaristischer Kampfbegriff

chaonima

Von Morus Markard Wer gehört eigentlich zur Elite? Es wird wohl kaum jemand bezweifeln, dass unsere Bundesministerinnen und -minister zur Elite gehören – zu dem Teil der sog. Machtelite, die ... Mehr lesen »

Kapitalistik – Ein Vorschlag

chaonima

Die europäischen Hochschulen werden zur Zeit kräftig umgebaut. Es gibt den sogenannten »Bologna-Prozeß«, in dessen Ergebnis die nationalen Studiengänge einander angeglichen werden. Darüber hinaus sollen sich die Hochschulen dem Markt ... Mehr lesen »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen