Startseite » Artikel » Unsere Solidarität gegen ihr EUropa der Konzerne, Banken und Generäle! – Herbstseminar von KJÖ & KSV
Unsere Solidarität gegen ihr EUropa der Konzerne, Banken und Generäle! – Herbstseminar von KJÖ & KSV

Unsere Solidarität gegen ihr EUropa der Konzerne, Banken und Generäle! – Herbstseminar von KJÖ & KSV

EUropäische Staaten, Banken, Konzerne und Militärs sind stets vorne mit dabei, wenn weltweit die Lebensgrundlagen von Millionen Menschen durch hemmungslose Ausbeutung von Menschen und Umwelt zerstört oder durch kriegerische Auseinandersetzungen vernichtet werden. Um sich vor den Opfern dieser menschenverachtenden Politik abzuschirmen, wurde die Festung EUropa hochgezogen, an deren Grenzen alleine heuer tausende Menschen gestorben sind. Und an der europäischen „Heimatfront“ führen die ökonomischen Eliten einen Wirtschaftskrieg gegen die Bevölkerungsmehrheit, der die Reichen reicher macht – und zugleich Millionen Menschen durch Arbeitslosigkeit, Sozialkürzungen und Kaputtsparen verelenden lässt. Zeitgleich wurden die letzten Reste an Demokratie entsorgt (wie das griechische Referendum vor Augen führt), Repression und Massenüberwachung wird zum Alltag und von Frankreich bis Ungarn wittern neofaschistische Strömungen Morgenluft…
Höchste Zeit also, einen genauen Blick auf das Herrschaftsprojekt „Europäische Union“ zu werfen – frei von Illusionen und Propagandafloskeln über das angebliche „Friedensprojekt“.

Darum freuen wir uns, euch zum diesjährigen Herbstseminar der Kommunistischen Jugend Österreichs und des Kommunistischen StudentInnenverband einladen zu dürfen, das von 23. bis 26. Oktober in der Nähe von Graz (Details und Anreise-Info erhaltet ihr mit der Anmeldung) stattfinden wird. Wir freuen uns auf euer Kommen und eure Anmeldungen an kjoe@kjoe.at (bis 20. Oktober!).

Programmpunkte:

★ „Was ist TTIP? Und wie können wir dagegen kämpfen?“

★ Festung EUropa, Rassismus und der rechte Vormarsch.

★ „iSí se puede! – Soziale Alternativen jenseits kapitalistischer Bündnisse am Beispiel Lateinamerikas“

★ Teilnahme am „Neutralitätsfeiertag“ der KPÖ Steiermark im Grazer Volkshaus mit dem Triestiner PartisanInnenchor.

★ ArbeiterInnenliederabend, Sport, gemütliches Beisammensein, …

Referate:
————————–————————–————————–—–

„Die ‚Vereinigten Staaten von Europa‘ unter kapitalistischen Verhältnissen: Unmöglich oder reaktionär! – Zur Aktualität von Lenins gleichnamiger Schrift“
Hanno Wisiak, KPÖ Steiermark

„Am deutschen Wesen soll Europa genesen? – Zur Vormachtstellung des deutschen Imperialismus.“
Anne Rieger, Marxistische Blätter / KPÖ Steiermark

„Die EU, der Imperialismus und Österreich. – Zur Rolle österreichischer Banken und Konzerne in der Europäischen Union.“
Tibor Zenker, Partei der Arbeit

„‚Den marxistischen Giftzahn ziehen‘ – Zur Rolle der ‚Europäischen Linkspartei'“
Franz Parteder, KPÖ Steiermark

„Kapitulation, Widerstand und Klassenkampf in Griechenland“
Athanasios Boulgaropoulos, KKE – Kommunistische Partei Griechenlands