Der 8. Mai ist für uns als Tag der Befreiung vom Faschismus ein Grund zur Freude. Rund um dieses Datum wird zugleich der Befreiung des Konzentrationslagers Mauthausen am 5. Mai 1945 gedacht, das zum Inbegriff der furchtbaren Verbrechen des NS-Faschismus auf österreichischem Boden wurde.

Aber noch heute, gerade unter den Bedingungen der gegenwärtigen kapitalistischen Krise, haben rechte und faschistische Kräfte europaweit Zulauf. Darum verbinden wir die Erinnerung an die Opfer des Faschismus mit unserem Engagement gegen autoritäre, rassistische und nationalistische Strömungen heutzutage.

Der Kommunistische StudentInnenverband (KSV) und die Kommunistische Jugend Österreichs (KJÖ) organisieren daher am Wochenende 11./12. Mai eine Besichtigung des ehemaligen Konzentrationslagers Mauthausen, einen Vortrag über Neofaschismus heute und nimmt an den Befreiungsfeiern in Mauthausen teil, wo wir auch den ermordeten Mitgliedern unserer Vorgängerorganisation, dem Kommunistischen Jugendverband (KJV), gedenken. Wir laden dich herzlich ein, dieses Wochenende mit uns zu verbringen!

 

Programm:

Samstag, 11. Mai: Besichtigung der beiden KZ-Gedenkstätten Mauthausen und Gusen: Im Konzentrationslager Mauthausen waren zwischen 1938 und 1945 mehr als 200.000 Personen aus ganz Europa inhaftiert, etwa die Hälfte wurde dort ermordet. Auch in Gusen fanden 75.000 Menschen den Tod. Mit der Führung durch die beiden Gedenkstätten wollen wir die Erinnerung an das dunkelste Kapitel der österreichischen Geschichte wach halten.

Ab 19:00 Uhr: Abendveranstaltung „Let´s talk about Nazis!“ mit dem Rechtsextremismus-Experten Wolfgang Purtscheller  im ÖGJ Internet-Jugendcafe Linz (Kandlheim, Edlbacherstraße 1, 4020 Linz, Straßenbahn 1 & 2 Haltestelle Herz-Jesu-Kirche). Nähere Infos: https://www.comunista.at/linz/lets-talk-about-nazis-vortrag-diskussion-mit-wolfgang-purtscheller.html

Sonntag, 12. Mai: Teilnahme an den Befreiungsfeiern. Gemeinsam mit tausenden Menschen werden wir den im Konzentrationslager Mauthausen Gefangenen und Ermordeten gedenken.

 

Eine Teilnahme ist nur nach Anmeldung möglich: per Mail entweder unter linz@comunista.at oder kjoe@kjoe.at.